Linda Lauer


Linda Lauer

Schon mit 15 Jahren beschäftigte mich die Frage, was Menschen helfen könnte aus psychischen und körperlichen Nöten und Symptomen herauszufinden.
Mir war klar, wenn es keine offensichtlichen Gründe, wie Schicksalsschläge, Krieg, Not etc. gibt, dann muss es andere, verborgene Ursachen geben, die Erklärungen liefern für viele unserer heute beschriebenen psychischen Symptome. Noch viel mehr als die Ursachensuche, hat mich die Frage von Heilung, mindestens Linderung beschäftigt.

Ich habe letztlich mein gesamtes Berufsleben gesucht in Religionen, in der klass. Homöopathie, in der Meditation, in vielen verschiedenen Heilweisen, um etwas zu finden, was den Menschen in seiner Ganzheit als Organismus mit Körper, Geist und Psyche sieht, erfasst und heilt. Nichts ist getrennt zu sehen, weil wir als Gesamtorganismus, auf allen Ebenen reagieren, auf das, was uns in unserem Leben von Anfang an beschert, zugemutet und abverlangt wurde.

Irgendwann entstand der Entschluss, dass ich das, was mir und meinem Organismus hilft und heilt, lerne und zu eigen mache.
Etwas was logische Erklärungen bietet einerseits, und Heilung bringt andererseits. Inzwischen habe ich es gefunden und es ist mir ein Anliegen es weiterzutragen.

Linda-Lauer_sw

Berufliche  und andere Stationen

  • 1984 – 1988 Studium der Sozialpädagogik
  • 1989 – dto. Therapie und Beratung in einer Suchtberatungsstelle
  • 1990 – 1993 Weiterbildung in Systemischer Paar- und Familientherapie
  • Fortbildungen zu Systemaufstellungen, Shiatsu, Meditation, Chi Qong, meditativem Tanz,…etc.
  • 1999 und 2001 Geburt meiner Söhne
  • 2012 – 2013 Weiterbildung in Identitätsorientierter Psychotraumatherapie (IOPt) bei Prof. F.
    Ruppert in München.
  • Seither verfolge ich die Fortschreibung des Konzeptes und die Weiterentwicklung der therapeutischen Methodik monatlich in Hospitation und an eigenen biographischen Themen.
  • Seit 2013 setze ich diese traumatherapeutische Herangehensweise im Einzel- und Gruppensetting um.
  • Seit 2015 nebenberufliche Tätigkeit in Miltenberg und Bad Kreuznach.

Weiterführende Info und Lit:
Vivian Broughton: Zurück in mein Ich
Franz Ruppert/Harald Banzhaf: Mein Körper, mein Trauma, mein Ich
www.franz-ruppert.de