Halvaig Pries


Halvaig Pries

Manuelle Therapie kann eingesetzt werden zur Verbesserung der Beweglichkeit und zur Schmerzlinderung, sowohl an den peripheren Gelenken (z.B. Knie oder Schulter), als auch an der Wirbelsäule (z.B. akuter „Lumbago“ oder spinale Stenosen). Außerdem wird im Rahmen der „Manuellen Therapie“ durch gezielte aktive Übungen eine Verbesserung der senso-motorischen Kontrolle (Ansteuerung des Muskels durch den Nerven) und damit eine  verbesserte Stabilisierung des jeweiligen Gelenkes erzielt.

Die Manuelle Lymphdrainage wird bei Lymphödemen angewandt, welche durch Erkrankungen des Lymphgefäßsystems selbst entstehen. Außerdem nach akuten Verletzungen oder Operationen, sowie im Rahmen einer Krebstherapie (z.B. nach Brustkrebs Operation mit Lymphknotenentfernung). Auch die Behandlung von Patienten mit „Rheumatoider Arthritis“ fällt unter diese Therapieformen. Im Laufe meiner langjährigen Berufspraxis habe ich eine große Anzahl an Erwachsenen und Jugendlichen mit „Rheumatoider Arthritis“ behandelt. Deshalb lag es auch nahe, meine Bachelorarbeit zu diesem Krankheitsbild zu verfassen.

Ein weiteres Herzens-Thema ist die „Schmerzchronifizierung“. Der Wunsch, die Entstehung und Entwicklung von Schmerzsignalen zu verstehen und ihnen entgegenzuwirken, war die Hauptmotivation für mein Bachelor Studium. Im Sinne eines ganzheitlichen Therapieverständnisses, freue ich mich mein Wissen und meine Erfahrungen als Physiotherapeutin hier im Zentrum für Osteopathie & Naturheilkunde einbringen zu können.

Pries_sw

Beruflicher Werdegang:

  • 1991 Abitur in Wiesbaden
  • 1992 – 1994 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der staatlich anerkannten Schule für Krankengymnastik in Worms

Weiterbildungen (Zertifikatskurse)

  • 1994-1999 Manuelle Therapie nach dem Kaltenborn-Evjenth Konzept
  • 2001-2002 Sportphysiotherapie
  • 2007 Lymphdrainage
  • seit 2009 Heilpraktikerin für Physiotherapie

Fortbildung

  • 2001 Manuelle Therapie – Orthopädische Medizin nach Cyriax
  • 2004 NOI-Mobilisation des Nervensystems
  • 2004 Lokale Stabilität der Gelenke
  • 2007 NOI-Aufbaukurs Schmerzmanagement
  • 2012 World Congress of Pain in Mailand

Studium

  • Studium „Bachelor of Science Physiotherapie“ an der Dresden International University 2007-2010
    Thema meiner Bachelorarbeit „Rheumatoide Arthritis und Sport“

Selbstständigkeit

  • Seit 12 Jahren bin ich selbstständig mit eigener Physiotherapie Praxis im Raum Koblenz.

Mein Ziel ist es, meine Praxis zukünftig ausschließlich hier in Bad Kreuznach zu führen.